isophob - Ganz ohne Vorverfüllung von Suspensionen

Volle Wirkung auch bei 100% Durchfeuchtung

Durchfeuchtung

Die Wassersättigung einer Wand spielt für eine fehlerfrei funktionierende Sperre mit isophob®-k keine Rolle. Auch wenn der Durchfeuchtungsgrad 100 Prozent beträgt, erreicht isophob®-k die erforderliche Verteilung im Mauerwerk – ohne zusätzlichen „Aktivator“. Sehr dicke Wände stellen ebenfalls kein Problem dar.

Konkurrenzprodukte hingegen können Sie in der Regel nur bis zu einem Durchfeuchtungsgrad von maximal 60 Prozent und einer Wandstärke bis zu 70 Zentimetern einsetzen.

Einfach und sicher in der Anwendung

Einfach und sicher

Um isophob®-k zu injizieren, bohren Sie lediglich kleine 12-Millimeter-Löcher im Abstand von je 25 Zentimetern. Sie können exakt berechnen, wie viel Material Sie benötigen. Einmal injiziert, verteilt sich isophob®-k durch seine enorme Kriechfähigkeit von selbst. Unsicherheiten wie bei Produkten, die bis zur „Sättigung des Mauerwerks“ eingebracht werden müssen, sind ausgeschlossen.

Außerdem gewähren wir 20 Jahre Herstellergarantie auf Haltbarkeit und Wirksamkeit der Sperre.

Geeignet für alle mineralischen Baustoffe

Baustoffe

isophob®-k eignet sich für die Anwendung in sämtlichen mineralischen Baustoffen. Sie können damit Beton, Gips, Kalksandstein, Zement, Leicht- oder Porenbeton sowie Ziegel problemlos bearbeiten. Wände aus all diesen Materialien sind nach der Isophobierung wieder voll atmungsaktiv.

Zudem handelt es sich bei isophob®-k um ein rein organisches Produkt aus einem Spezial-Polymer-Kunststoff in stark verdünntem Paraffinöl. Somit ist isophob®-k gesundheitlich völlig unbedenklich und umweltfreundlich – das garantieren wir.

Spart zwei Drittel Ihrer Zeit

Zeit sparen

Mit isophob®-k sparen Sie gleich dreifach kostbare Zeit:

1.) Wo bei anderen Produkten Bohrlochabstände von maximal 12,5 Zentimetern vorgeschrieben sind, müssen diese mit isophob®-k nur 25 Zentimeter betragen: ein Drittel Zeitersparnis!

2.) Das zweite Drittel sparen Sie durch geringen Materialeinsatz beim Verpressvorgang.

3.) Da Sie auf Vorverfüllungen mit Zement-Suspensionen verzichten können, ist auch hier noch mal eine Zeitersparnis für Sie drin!

Geringer Materialverbrauch

Materialverbrauch

isophob®-k verstopft die Poren nicht, sondern legt lediglich einen dünnen Polymer-Film über die Porenwand. Dadurch erhalten die verbauten Stoffe nicht nur ihre atmungsaktiven Eigenschaften zurück, es wird auch sehr wenig Material für die Isophobierung benötigt! Der Materialaufwand ist ausschließlich von der Wandstärke abhängig und beträgt beispielsweise für eine 36 Zentimeter starke Wand nur 2,5 Liter pro laufendem Meter Horizontalsperre.

Keine Vorverfüllung nötig

Vorverfüllung

Auch wenn Sie Kalksandstein, Gasbeton, Hochlochsteine oder ähnliche Baustoffe mit isophob®-k behandeln – ein umständliches und zeitaufwändiges Vorverfüllen des Materials ist nicht notwendig. Bei anderen Produkten müssen Sie in solchen Fällen als ersten Schritt eine Hohlraumverfüllung mit Zement-Suspensionen durchführen. Das können Sie sich ab jetzt sparen!

Geeignet für jede Injektionsmaschine

Injektionsmaschine

Wenn Sie sich dafür entscheiden, feuchte Wände und nasse Keller künftig mit einer isophob®-k-Kapillar- oder Flächensperre komfortabel und sauber von innen zu versiegeln, müssen Sie keine neuen und teuren Geräte anschaffen. Sie können isophob®-k mit allen gängigen Injektionsmaschinen verarbeiten.

Lassen Sie sich begeistern von unserem System und nehmen Sie direkt unverbindlich Kontakt mit einem unserer Fachberater auf!

Produktberater vor Ort Zertifizierter Fachbetrieb werden
Produktberater vor Ort Zertifizierter Fachbetrieb werden

News

23. Jan

Schimmel – es drohen Allergien

Schimmel gilt als Auslöser für allergische Atemwegserkrankungen. Wenn Sie jetzt sagen, dass Sie dass schon immer geahnt haben und deshalb dem Schimmel nur mit Handschuhen auf den Pelz rücken, dann müssen wir sagen, dass Ihre Vorsicht gut ist. Sie reicht allerdings bei weitem nicht aus. Denn die Gefahr mit dem Schimmel in Kontakt zu kommen, […]

23. Jan

Schimmelproblem – wir helfen dauerhaft

Sie haben eine Schimmelproblem in Ihrer Wohnung oder in Ihrem Haus? Dann sind Sie nicht allein. Es sind rund 17 Prozent der Haushalte in Deutschland, die angeben, in mindestens einem Raum mit Schimmel und seinen Schimmelsporen zu kämpfen. Meist sind es die Schlafzimmer, das Bad oder die Küche, in denen der Schimmelbefall auftritt. Noch schlimmer […]

Isophob®

Ein Produkt der
Hydro Chemie Süd GmbH & Co. KG
Karlstr. 13, 45739 Oer-Erkenschwick, Germany
+49 (0) 2368 90 50 60

Gerne beraten wir Sie zu unserem Produkt und unseren Services. Natürlich kostenfrei und unverbindlich!